farbtrends

Sanfte Beige Töne, Terracotta und Jungle Grün:

Durch die Corona-Pandemie und einhergehender Kontaktbeschränkungen hat sich der Lebensmittelpunkt für fast alle von uns auf die eigenen vier Wände verlagert. Zahlreiche Konsumentenforschungen prognostizieren die „Dekade des Zuhauses“ – auch wenn sich die Welt wieder von der Pandemie erholt haben wird. Gute Gründe, es uns Zuhause richtig gemütlich zu machen. 

Sanftes Sand und Beige-Variationen

Ob Strandfeeling oder der Geschmack eines Capucchinos bei gemütlicher Stimmung in einem Kaffee. Sanfte Beige-Variationen verleihen unserem Zuhause eine neutrale Wohlfühlatmosphäre die besonders zeitlos ist. In Kombination mit trendigen Trockenblumen wie Pampasgras, Schilfkolben  oder Lagurus entsteht ein besonders moderner und ruhiger Flair zugleich.

Statt „Vamos a la playa“ heißt es also: Ab in die eigenen vier Wände – hoffentlich bald wieder in Gesellschaft mit unseren Freunden und Familie.

Exotischer Flair dank der Akzentfarbe Jungle-Grün

Urlaubsfeeling und Fernweh ins Grüne kommt bei diesem Farbtrend auf. Der matte Grüntön „Jungle-Green“ ist eine optimale Akzentfarbe und verleiht einer dezenten Hauptfarbe einen frischen Look. Wir empfehlen die Farbe für einzelne Wände oder Wohnaccessoires wie Kissen in Kombination mit exotischen Pflanzen.

Toskana-feeling zuhause - terracotta machts möglich

Aus dem italienischen übersetzt bedeutet Terracotta „gebrannte Erde“ und erinnert uns an sympathische Orte in der Toskana. Das warme, erdige Rot passt wunderbar als Akzentfarbe oder pur für kleinere Räume. Passend dazu eignen sich gleichfarbige oder schwarze Übertöpfe mit angesagten Trendpflanzen.

frische brise in den eigenen vier wänden - maritim als akzentfarbe

Nicht weniger “aufbrausend” sind maritime Blautöne in unseren vier Wänden. Sie verleihen uns bewusst oder unterbewusst ein Gefühl von Freiheit, lassen den letzten Urlaub am Revue passieren und verleihen eher ruhigen Atmosphären das gewisse Etwas und Frische. 

Passende Wandfarben gibt es u.a. von Schöner-Wohnen, online oder auch in den meisten Baumärkten wie zum Beispiel Bauhaus.